Rechtschreibprüfung konfigurieren

Die Rechtschreibprüfung gleicht jedes Wort eines Suchbegriffs mit einem Wörterbuch ab. Wenn das Wort nicht gefunden wird, wird von der Suchmaschine ein Wort vorgeschlagen, welches wahrscheinlich der gewünschten Eingabe entspricht. Sie können das Wörterbuch der Rechtschreibprüfung mit den Werten der indexierten Attribute füllen.

Allgemeine Einstellungen zur Rechtschreibprüfung festlegen

Um allgemeine Optionen zur Rechtschreibprüfung zu verwalten:
  1. Wählen Sie den Managementkontext aus der Kontextauswahlbox, wählen Sie dann Massendatenverwaltung | Suchindizes.
    Eine Liste aller Suchindizes für den gewählten Managementkontext wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf den Namen des Suchindex, den Sie bearbeiten wollen.
    Die Detailansicht des Suchindex wird angezeigt.
  3. Öffnen Sie das Register Rechtschreibprüfung.
    Dieses Register zeigt alle möglichen Optionen für die Konfiguration der Rechtschreibprüfung.
  4. Bearbeiten Sie im allgemeinen Abschnitt die Einstellungen wie erforderlich.
    In der Tabelle unten werden die allgemeinen Einstellungen aufgelistet.
    Tabelle 1. Allgemeine Optionen zur Suchindex-Rechtschreibprüfung
    Eigenschaft Beschreibung
    Zahl der angezeigten Vorschläge Gibt die Zahl der Wort-Vorschläge an (obligatorisch).
    Anzahl der empfohlenen Produkte Gibt die Zahl der Produkt-Vorschläge an (obligatorisch).
    Nur populärere Vorschläge Gibt an, ob nur Vorschläge angezeigt werden, die mehr Treffer für die Suche ergeben als die bestehende Suche. Hinweis: Selbst wenn der Suchbegriff korrekt ist (d.h. er ist im Index vorhanden), wird ein populärerer Vorschlag angezeigt (sofern einer existiert).
    Erweiterte Ergebnisse Gibt an, ob zusätzliche Informationen über die Vorschläge angezeigt werden, z. B. die Häufigkeit im Index.
    Vergleichen Gibt an, ob der beste Vorschlag für jedes Wort (falls es den gibt) genommen wird und eine neue Suche aus den Vorschlägen konstruiert und ausgeführt wird.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.
    Andernfalls klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Änderungen zu verwerfen.

Attribute der Rechtschreibprüfung verwalten

Um der Rechtschreibprüfung unterzogen zu werden, müssen indexierte Attribute im Wörterbuch der Rechtschreibprüfung enthalten sein.

Anmerkung: Diese Einstellung entspricht der Option der Rechtschreibprüfung auf der Detailseite der Produkt-Indexattribute, siehe Produkt-Indexattribute konfigurieren.

Um Attribute der Rechtschreibprüfung zu verwalten:

  1. Wählen Sie den Managementkontext aus der Kontextauswahlbox, wählen Sie dann Massendatenverwaltung | Suchindizes.
    Eine Liste aller Suchindizes für den gewählten Managementkontext wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf den Namen des Suchindex, den Sie bearbeiten wollen.
    Die Detailansicht des Suchindex wird angezeigt.
  3. Öffnen Sie das Register Rechtschreibprüfung.
    Dieses Register zeigt alle möglichen Optionen für die Konfiguration der Rechtschreibprüfung.
  4. Wählen Sie im Abschnitt Attribute der Rechtschreibprüfung die gewünschten Attribute.
    Markieren Sie das Kontrollkästchen des Attributs, dessen Werte Sie zum Wörterbuch der Rechtschreibprüfung hinzufügen wollen
  5. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.
    Andernfalls klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Änderungen zu verwerfen.