Steuerberechnungsservices verwalten

Der Abschnitt Services wird von System-Verwaltern verwendet, um den geeigneten Steuerberechnungsservice mit den vordefinierten Service-Konfigurationen zu aktivieren (abhängig vom gewählten Preistyp). Für allgemeine Informationen zu Steuerkalkulations-Diensten, siehe Steuerberechnungsservice.

Die standardmäßigen, vordefinierten Konfigurationen für die Steuerberechnungsservices sind im Organisationsmanagementkontext definiert und für alle abhängigen Managementkontexte freigegeben (Channels und Applikationen). Der geeignete Service muss auf Organisationsebene verfügbar gemacht und für alle abhängigen Ebenen aktiviert werden.

Steuerservices verfügbar machen

Um eine Steuerservicekonfiguration verfügbar zu machen:
  1. Wählen Sie die Organisation aus der Kontextauswahlbox.
  2. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf Services.
    Die verfügbaren Service-Konfigurationen werden angezeigt.
  3. Klicken Sie im Abschnitt der Service-Konfiguration auf den Namen der Service-Konfiguration, die Sie bearbeiten wollen.
    Das Register Allgemein der Detailansicht wird geöffnet.
  4. Markieren Sie das Kontrollkästchen Verfügbar.
    Wird die Markierung entfernt, ist die Service-Konfiguration nicht verfügbar.
    Tipp: Bei Nettopreisen müssen Sie den Service Produkt MwSt. ausschließlich Steuern benutzen und bei Bruttopreisen den Service Produkt Mwst. einschließlich Steuern.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.
    Andernfalls klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Änderungen zu verwerfen.
    Anmerkung: Beachten Sie, dass die Deaktivierung einer Service-Konfiguration dafür sorgt, dass diese nicht betriebsfähig ist, unabhängig vom Managementkontext-spezifischen Aktivierungsstatus.
  6. Öffnen Sie das Register Freigaben.
    Die Freigaberegeln, die die Verfügbarkeit der aktuellen Service-Konfiguration in den abhängigen Managementkontexten definieren, werden angezeigt.
  7. Wählen Sie die gewünschten Freigaberegeln.
    Folgende Optionen stehen zur Verfügung:
    • freigegeben und aktiv
    • freigegeben und inaktiv
    • freigegeben und obligatorisch
    • nicht freigegeben
    Weitere Informationen finden Sie unter Service-Konfigurationen anlegen.
  8. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.
    Andernfalls klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Änderungen zu verwerfen.
    Tipp: Mit den Standard-Services sind keine weiteren Konfigurationen notwendig.

Steuerservices aktivieren/deaktivieren

Um eine Steuer-Service-Konfiguration zu aktivieren oder deaktivieren:
  1. Wählen Sie den Managementkontext aus der Kontextauswahlbox.
    Die Navigationsleiste für den Managementkontext wird geöffnet.
  2. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf Services.
    Die verfügbaren Service-Konfigurationen werden angezeigt.
  3. Markieren Sie das Kontrollkästchen in der Reihe der Service-Konfiguration, die sie aktivieren oder deaktivieren möchten.
    Tipp: Bei Nettopreisen müssen Sie den Service Produkt MwSt. ausschließlich Steuern benutzen und bei Bruttopreisen den Service Produkt Mwst. einschließlich Steuern.
  4. Klicken Sie entsprechend auf Aktivieren oder Deaktivieren.
    Der entsprechende Aktivierungs-Status ist sofort gültig.
    Anmerkung: Damit eine Service-Konfiguration tatsächlich funktionsfähig in einem bestimmten Managementkontext wird, muss sie global verfügbar gemacht und im derzeitigen Managementkontext auf aktiv gesetzt werden.
  5. Öffnen Sie das Register Freigaben.
    Die Freigaberegeln, die die Verfügbarkeit der aktuellen Service-Konfiguration in den abhängigen Managementkontexten definieren, werden angezeigt.
  6. Wählen Sie die gewünschten Freigaberegeln.
    Die folgenden Optionen sind verfügbar:
    • freigegeben und aktiv
    • freigegeben und inaktiv
    • freigegeben und obligatorisch
    • nicht freigegeben
    Weitere Informationen finden Sie unter Service-Konfigurationen anlegen.
  7. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.
    Andernfalls klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Änderungen zu verwerfen.