Einstellungen für Anfragen zu persönlichen Daten verwalten

Intershop Commerce Management ermöglicht die Verwaltung von Einstellungen für Anfragen zu persönlichen Daten innerhalb eines Channels. Um dies zu tun:

  1. Wählen Sie den Managementkontext aus der Kontextauswahlbox, wählen Sie dann Einstellungen.
    Die Übersichtsseite für Einstellungen wird angezeigt.
  2. Wählen Sie Einstellungen für Anfragen zu persönlichen Daten.
    Die Detailseite wird angezeigt. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:
    Tabelle 1. Einstellungen für Anfragen zu persönlichen Daten
    Einstellung Beschreibung
    Ablaufzeit des Links Die Anzahl der Stunden, nach deren Ablauf die Bestätigungslinks in E-Mails zur Bestätigung von Anfragen zu persönlichen Daten ungültig werden. Das Versenden der E-Mail wird beim Erstellen einer Anfrage zu persönlichen Daten im Commerce Management ausgelöst.
    Löschzeit Die Anzahl der Tage, nach denen Anfragen zu persönlichen Daten mit dem Status "geschlossen" oder "ausstehend" automatisch gelöscht werden.
    E-Mail-Absender Legt die E-Mail-Adresse des Absenders fest.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.
    Andernfalls klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Änderungen zu verwerfen.