Warenkorb-Einstellungen verwalten

Um applikations-spezifische Warenkorb-Einstellungen festzulegen:
  1. Wählen Sie den Channel aus der Kontextauswahlbox, wählen Sie dann Applikationen.
    Eine Liste aller Applikationen in diesem Channel wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf die Applikation (Name oder ID), die Sie bearbeiten wollen.
    Das Register Allgemein der Detailansicht wird geöffnet.
  3. Wechseln Sie zum Register Warenkorb und Kasse.
  4. Bearbeiten Sie die Einstellungen wie erforderlich.
    Die Tabellen unten listen die verfügbaren Felder auf.
    Tabelle 1. Warenkorb-Einstellungen
    Parameter Beschreibung
    Ablaufmodus Bestimmt, wann ein Warenkorb verfällt.
    • Session-basiert: Der Warenkorb verfällt, wenn der Benutzer die aktuelle Session beendet. Für jede Session, die der Benutzer beginnt, wird ein neuer Warenkorb angelegt.

    • Feste Zeit: Der Warenkorb verfällt, wenn er über einen festgelegten Zeitraum nicht bearbeitet wurde (siehe Lebensdauer des Warenkorbs). Wenn ein Benutzer innerhalb der Lebensdauer des Warenkorbs eine neue Session beginnt, steht ihm der gleiche Warenkorb wie in der vorangegangenen Session zur Verfügung.

    Intershop empfiehlt, denselben Ablaufmodus in allen Applikationen eines Channels zu verwenden.
    Lebensdauer des Warenkorbs Legt die Zeit (in Minuten) fest, für die ein Warenkorb Bestand hat. Ein Warenkorb, dessen Lebensdauer noch nicht abgelaufen ist, wird registrierten Kunden beim Start einer neuen Session als aktueller Warenkorb angezeigt.
    Anmerkung: Dieser Parameter ist nur verfügbar, wenn als Ablaufmodus Zeit ausgewählt wurde.
    Artikelanordnung Legt die Anordnung der Bestellpositionen im Warenkorb fest.
    • Positionen beibehalten: Die Anordnung der Bestellpositionen ist fest und entspricht der Reihenfolge, in der sie dem Warenkorb hinzugefügt wurden. Die Anordnung ändert sich nicht, wenn Bestellpositionen aus dem Warenkorb entfernt werden.
    • Positionen anpassen: Bestellpositionen können nachrücken, wenn eine zuvor hinzugefügte Bestellposition aus dem Warenkorb entfernt wird.

    Hinzufügen von Produkten Legt fest, wie das System mit Artikeln verfährt, die mehrfach in einen Warenkorb gelegt werden.
    • Artikelduplikate nicht möglich: Artikel können nicht mehrfach im Warenkorb abgelegt werden.

    • Anzahl aufsummieren: Wird ein Artikel im Warenkorb abgelegt, der schon enthalten ist, wird die Artikelanzahl neu berechnet, aber der Artikel nur einmal aufgelistet.
      Anmerkung: Bei jedweden Personalisierungen oder Anpassungen an Produkten wie z. B. Geschenkverpackungen, Geschenknachrichten, Garantien oder mehreren Lieferadressen wird die Anzahl nicht summiert.
    • Artikelduplikate möglich: Ein Produkt kann mehrfach im Warenkorb abgelegt werden.

    Maximale Artikelanzahl Legt die maximale Anzahl an Bestellpositionen in einem Warenkorb fest.
    Anmerkung: Beachten Sie, dass dieser Wert größer als die größte für ein Produkt definierte Mindestbestellmenge sein muss, siehe Standardproduktattribute.
    Höchstanzahl für einen Artikel Legt die maximale Anzahl eines Artikels fest.
    Minimaler Gesamtpreis (inkl. Aktionen) Hindert den Kunden daran, Bestellungen unter dem definierten Warenmindestwert (inkl. Aktionen und Garantien) aufzugeben (optional).
    Maximaler Gesamtpreis (inkl. Aktionen) Hindert den Kunden daran, Bestellungen über dem definierten Warenhöchstwert (inkl. Aktionen und Garantien) aufzugeben (optional).
    Tabelle 2. Warenkorbfunktionen
    Parameter Beschreibung
    Speichern als PDF aktivieren Das Kontrollkästchen legt fest, ob Kunden die Option angeboten wird, ihren aktuellen Warenkorb als PDF-Datei zu speichern.
    E-Mail-Versand aktivieren Das Kontrollkästchen legt fest, ob Kunden die Option angeboten wird, den aktuellen Warenkorb per E-Mail zu versenden.
    Tabelle 3. Bezahl-Einstellungen
    Parameter Beschreibung
    Beschleunigte Zahlung Legt fest, ob die beschleunigte Zahlung aktiviert wird.
    Bestätigung der AGB Legt fest, ob die Bestätigung der AGB beim Bestellvorgang nötig ist.
    Automatisches E-Mail-Opt-In Legt fest, ob die Einwilligung für Marketing-E-Mails beim Bestellvorgang automatisch ausgewählt wird.
    Tabelle 4. Besteuerungseinstellungen
    Parameter Beschreibung
    Steuern anzeigen Legt fest, welche Steuern und Gebühren während des Bestellvorgangs angezeigt werden. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:
    • Steuern nicht ausgeben

    • Zusammengefasste Steuern

    • Aufgeschlüsselte Steuern

    • Zusammengefasste Steuern und Gebühren

    • Aufgeschlüsselte Steuern und Gebühren

    • Steuern und Gebühren in einer Zeile zusammengefasst

    Keine Steuer-Services verfügbar Legt das Systemverhalten fest, wenn der Steuer-Service nicht verfügbar ist, siehe Steuerberechnungsservices verwalten
    • Bezahlvorgang abbrechen

    • Bezahlvorgang fortsetzen

    Tabelle 5. Geschenkoptionen
    Parameter Beschreibung
    Nachricht auf Packzettel Gibt an, ob Nachrichten auf Packzettel aktiviert sind, d. h. die Option, Geschenknachrichten auf Packzettel drucken zu lassen.
    Nachricht auf Packzettel Maximallänge Legt die maximale Anzahl an Zeichen für Packzettel-Nachrichten fest.
    Geschenkverpackung Legt fest, ob Geschenkverpackung aktiviert wurde, d. h. die Option, entsprechend vorbereitete Produkte mit "Geschenkverpackungen" als Produkten zu kombinieren.
    Geschenk-Mitteilungen Legt fest, ob Geschenk-Mitteilungen aktiviert wurden, d. h. die Option, entsprechend vorbereitete Produkte mit "Geschenknachrichten" als Produkten zu kombinieren.
    Geschenk-Mitteilungen Maximallämge Legt die maximale Anzahl an Zeichen für Geschenk-Mitteilungen fest.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.
    Andernfalls klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Änderungen zu verwerfen.