Replikationsaufgaben anlegen

Um eine neue Replikationsaufgabe anzulegen:
  1. Wählen Sie den Managementkontext aus der Kontextauswahlbox, wählen Sie dann Massendatenverwaltung | Datenreplikation.
    Alle Replikationsaufgaben für den gewählten Managementkontext werden angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Neu.
    Die Detailansicht der Replikationsaufgabe wird angezeigt.
  3. Geben Sie Startdatum und -zeit für die neue Replikationsaufgabe an. Ein Fälligkeitsdatum kann optional eingetragen werden.
    Das Startdatum legt fest, wann die Replikationsaufgabe vom Status Offen in den Status Wartend wechselt. Replikationsaufgaben im Status Wartend können vom zentralen Administrator zur Ausführung in Replikationsprozesse eingefügt werden.

    Das Fälligkeitsdatum gibt an, wann die Aufgabe abgeschlossen sein soll. Das Fälligkeitsdatum dient nur zur Information. Replikationsaufgaben werden nicht automatisch verworfen, wenn das Fälligkeitsdatum erreicht ist.
    Anmerkung: Sobald die Replikationsaufgabe übermittelt ist, können Start- und Enddatum nicht mehr bearbeitet werden.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen.
    Die neue Replikationsaufgabe wird angelegt. Alle anderen Register werden aktiviert.
Tipp: Sie können Replikationsaufgaben kopieren, indem Sie im Register Allgemein der Detailansicht auf Kopieren klicken. Das ist z. B. dann sinnvoll, wenn Sie mehrere Replikationsaufgaben definieren wollen, die sich nur in wenigen Einstellungen (wie Startdatum) unterscheiden.