Aktionscodes erzeugen und zuordnen

Dieser Abschnitt erläutert, wie Codes per Hand eingegeben werden und wie Codes nach Mengen erzeugt werden. Für nähere Informationen zum Import aus CSV-Dateien, siehe Aktionsdaten-Import und -Export.

Das Erzeugen von Aktionscodes erfolgt im Register Codes in der Detailansicht der Code-Gruppe.

Aktionscodes manuell hinzufügen

Um neue Codes manuell aus der einzugeben, führen Sie folgende Schritte aus:
  1. Wählen Sie den Channel aus der Kontextauswahlbox, wählen Sie dann Marketing | Aktionscodes und wechseln Sie zur Registerkarte Aktionscodegruppen.
    Eine Liste der bestehenden Aktionscodegruppen wird angezeigt.
  2. Markieren Sie die Code-Gruppe, für die Sie neue Codes erzeugen wollen.
    Die Detailansicht der Code-Gruppe wird angezeigt.
  3. Öffnen Sie das Register Codes.
    Das Register Codes zeigt eine Liste von Codes, die derzeit mit der Code-Gruppe verbunden sind.
  4. Klicken Sie auf Manuell hinzufügen.
    Es erscheint ein Textfeld zur Eingabe von Codes.
  5. Geben Sie die neuen Codes ein und klicken Sie Hinzufügen.
    Geben Sie per Hand neue Codes ein oder kopieren Sie sie aus anderer Quelle und fügen Sie sie in das Textfeld ein. Jeder Code muss in einer neuen Zeile stehen, darf eine Höchstlänge von 128 Zeichen nicht überschreiten und muss eindeutig sein. Wenn Sie Hinzufügen klicken, liest das System die Codes ein und weist sie automatisch der aktuellen Code-Gruppe zu. Wenn Codes nicht den oben genannten Anforderungen entsprechen, werden diese vom System zurückgewiesen und Ihnen zur Bearbeitung angezeigt.

Aktionscodes nach Menge erzeugen

Um das System neue Codes nach Menge erzeugen zu lassen, tun Sie Folgendes:
  1. Wählen Sie den Channel aus der Kontextauswahlbox, wählen Sie dann Marketing | Aktionscodes und wechseln Sie zur Registerkarte Aktionscodegruppen.
    Eine Liste der bestehenden Aktionscodegruppen wird angezeigt.
  2. Markieren Sie die Code-Gruppe, für die Sie neue Codes erzeugen wollen.
    Die Detailansicht der Code-Gruppe wird angezeigt.
  3. Öffnen Sie das Register Codes.
    Das Register Codes zeigt eine Liste von Codes, die derzeit mit der Code-Gruppe verbunden sind.
  4. Klicken Sie auf Generieren und geben Sie die erforderlichen Informationen an.
    Die folgende Tabelle zeigt dies ausführlicher:
    Tabelle 1. Aktionscodes nach Menge erzeugen
    Option Beschreibung
    Code-Präfix Jeder Code kann optional mit einem benutzerdefinierten festen Präfix-String versehen werden. Zum Beisipiel ist bei der Eingabe von "X-MAS_" der entstehende Code "X-MAS_FD42P".
    Codelänge Bestimmt die Länge des variablen Teils des Codes. Die Gesamtlänge des Codes (Präfix und variabler Teil) darf 128 Zeichen nicht überschreiten.
    Anzahl der Codes: Legt fest, wie viele Codes das Sytem erzeugen wird. Wird eine große Anzahl an Codes erzeugt, kann dies je nach verfügbarer Hardware und aktueller Serverbelastung einige Zeit dauern.
    Ausgeschlossene Zeichen Legt Zeichen fest, die nicht für Aktionscodes verwendet werden sollen, z.B. potenziell irreführende, mehrdeutige Zeichen wie "l" oder "I". Trennen Sie mehrere Zeichen durch Komma.
  5. Klicken Sie auf Generieren.
    Das System erzeugt die neuen Codes auf Basis Ihrer Vorgaben und weist sie der aktuellen Code-Gruppe zu.