Verwaltung von A/B-Tests

Anmerkung: Die in diesem Abschnitt beschriebenen Aufgaben werden im Kontext einer Applikation ausgeführt und setzen das Zugriffsrecht "Marketing-Verwalter" für die Applikation voraus.

Folgendes ist bei der Arbeit mit A/B-Tests zu beachten:

  • Die Benutzer der Kontrollgruppe verhalten sich wie Benutzer, die nicht dem A/B-Test zugeordnet wurden. Die Sichtbarkeit ihres Contents richtet sich nach den Standardoptionen für Sichtbarkeit, ungeachtet der Einstellungen oder des Status der A/B-Tests. Der dieser Gruppe zugewiesene Content muss sich daher wie jeder anderer Site-Content verhalten, mit dem einzigen Unterschied, dass er nicht für die A/B-Testgruppen sichtbar ist.

  • Ziehen Sie in Betracht, die Nutzer- und Zielgruppen des gewählten Contents zu überprüfen, weil sie möglicherweise die Zielgruppen des A/B-Tests beeinträchtigen.

  • Beachten Sie, dass Seitenbesuche während A/B-Tests durch alle Applikationen des Channels gezählt werden. Stellen Sie also sicher, dass der Test-Content allen Applikationen des Channels zugewiesen und in allen sichtbar ist.

  • Stellen Sie sicher, dass die Start-/End-/Publizierungszeiträume des ausgewählten Contents zu den Start- und Endzeiten des A/B-Tests passen.

Verfügbare Handlungsanweisungen zu diesem Thema finden Sie hier: