Rollen und Aufgaben

Das Content-Management, d. h. die Verwaltung von den oben aufgelisteten Content-Elementen, involviert die folgenden Rollen: Content-Redakteur, Content-Bearbeiter, Content-Betrachter und Content-Einstellungsverwalter.

  • Content-Redakteure sind für die Erstellung und Bearbeitung von Seiten-Templates und Komponenten-Templates sowie die eigentliche Verwaltung des Contents verantwortlich, d. h. sie erzeugen, bearbeiten, kombinieren (usw.) die Seiten, Seitenvarianten, Komponenten, Includes und Content-Ansichten.

  • Content-Bearbeiter erzeugen und bearbeiten Seiten, Seitenvarianten, Komponenten, Includes und Content-Ansichten. Im Unterschied zu Content-Redakteuren können sie jedoch keine Seiten-Templates und Komponenten-Templates anlegen, verwalten oder löschen.

  • Content-Betrachter können sich Content-Elemente anzeigen lassen.

  • Content-Einstellungsverwalter können Einstellungen bearbeiten, die den Content-Management-Bereich betreffen.

ACHTUNG: Achtung: Die Content-Elemente, ihre möglichen Konfigurationen, Interaktionen mit dem Intershop Commerce Management-System etc. werden durch ihre entsprechenden Typen bestimmt, die bei der Systementwicklung in Intershop Studio erstellt werden müssen. Nach der Systeminstallation, d. h. während der Laufzeit, verwenden Content-Redakteure und Content-Bearbeiter die umgesetzte Funktionalität.

Die folgenden Abschnitte geben einen groben Überblick über die Hauptaufgaben, die Content-Management-Benutzer im Commerce Management ausführen können: