Produktattributgruppen

Standardattribute und benutzerdefinierte Attribute eines Produkts können Produktattributgruppen zugewiesen werden. Produktattributgruppen bilden einen leistungsfähigen Mechanismus, um eine Metastruktur über große und komplexe Attributsätze zu legen. Produktattributgruppen können für verschiedene Zwecke verwendet werden, unter anderem:

  • Verwalten von Attributzuordnungsregeln bei Synchronisierungsprozessen

    Attributzuordnungsregeln für Synchronisierungsprozesse können auf Attributgruppen basieren. Bei Auswahl einer Attributgruppe werden alle Attribute aus dieser Gruppe 1:1 kopiert.

  • Bereitstellen von lokalisierbaren Attributnamen

    Beim Definieren von Attributen, die zu einer Attributgruppe gehören sollen, geben Sie einen Attributnamen und eine ID an. Unter dem Attributnamen wird das Attribut in der Arbeitsoberfläche angezeigt. Die ID wird vom System mit Standard- und benutzerdefinierten Attributen verglichen, um den entsprechenden Attributwert zu erhalten. Wenn die Attributwerte lokalisiert sind, wird der Wert für die entsprechende Locale geholt. Ist z. B. die Locale eines Benutzers Deutsch (de_DE), holt das System für die Anzeige den in der Attributgruppe definierten Attributnamen für Deutsch (de_DE) und den beim Produkt definierten Attributwert für Deutsch (de_DE).