Versanddaten-Import und -Export

Die Verwaltung der Versandkonfigurationen schließt den Import und Export von Versandarten, Zielregionen, Frachtklassen und Versandregeln ein. Der Import und Export erfolgt für diese Versanddaten-Objekte gleichermaßen. Außerdem können Sie Listen von ausgeschlossenen Lieferdaten ins System laden.

Anmerkung: Der Versanddaten-Export schließt alle verfügbaren Objekte eines Typs ein. Somit können Sie nicht einzelne Versandarten, Zielortregionen, Frachtklassen oder Versandregeln für den Export auswählen.
Anmerkung: Die in diesem Abschnitt beschriebenen Aufgaben werden im Kontext eines Channels ausgeführt.

Versanddateien für den Import hochladen

Bevor Dateien importiert werden können, müssen sie hochgeladen werden. Um eine Datei für den Import hochzuladen:
  1. Öffnen Sie das Modul Import & Export für Versanddaten.
    Wählen Sie den Channel aus der Kontextauswahlbox, klicken Sie dann in der Navigationsleiste auf Bestellungen | Versandkonfiguration. Klicken Sie dann auf Import und Export.
  2. Klicken Sie auf Upload in der Zeile Import- und Exportdateien.
    Eine Liste der bereits für den Import geladenen Dateien wird angezeigt.
  3. Geben Sie im Feld Datei laden den Dateipfad an oder klicken Sie auf Durchsuchen, um die Datei zu suchen.
  4. Klicken Sie auf Upload, um die Datei hochzuladen.
    Die hochgeladene Datei wird in der Liste angezeigt. Sie kann jetzt importiert werden.
Tipp: Um Systemressourcen wieder freizugeben, empfiehlt Intershop Ihnen, die hochgeladenen Importdateien nach dem erfolgtem Importvorgang zu löschen.

Exportierte Versanddateien herunterladen

Exportierte Dateien können aus dem System heruntergeladen werden. Um eine exportierte Datei herunterzuladen:
  1. Öffnen Sie das Modul Import und Export für Versanddaten.
    Wählen Sie den Channel aus der Kontextauswahlbox, klicken Sie dann in der Navigationsleiste auf Bestellungen | Versandkonfiguration. Klicken Sie dann auf Import und Export.
  2. Klicken Sie auf Download in der Zeile Import- und Exportdateien.
    Eine Liste der bereits exportierten Dateien wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf einen Dateinamen, um die entsprechende Datei zu speichern.
    Der Dialog Download wird geöffnet und fordert Sie auf, die Datei zu speichern.
Tipp: Nach erfolgtem Download empfiehlt Intershop die Exportdateien zu löschen, um Systemressourcen wieder freizugeben.

Versanddaten exportieren

Um Versandarten, Zielortregionen, Frachtklassen oder Versandregeln in XML-Format zu exportieren:
  1. Öffnen Sie das Modul Import & Export für Versanddaten.
    Wählen Sie den Channel aus der Kontextauswahlbox, klicken Sie dann in der Navigationsleiste auf Bestellungen | Versandkonfiguration. Klicken Sie dann auf Import und Export.
  2. Klicken Sie in der Zeile der gewünschten Objekte (Frachtklassen, Versandarten, Regionen, Versandregeln) auf Export.
    Die Seite zur Export-Konfiguration wird angezeigt.
  3. Bestimmen Sie den Namen einer Exportdatei und klicken Sie auf Fertigstellen.
    Der Exportvorgang wird sofort gestartet. Der Import- und Exportstatus wird angezeigt.
  4. Laden Sie die Exportdatei herunter.
    Für weitere Informationen, siehe Exportierte Versanddateien herunterladen.

Versanddaten importieren

Um Versandarten, Zielortregionen, Frachtklassen oder Versandregeln in XML-Format zu importieren:
  1. Öffnen Sie das Modul Import & Export für Versanddaten.
    Wählen Sie den Channel aus der Kontextauswahlbox, klicken Sie dann in der Navigationsleiste auf Bestellungen | Versandkonfiguration. Klicken Sie dann auf Import und Export.
  2. Laden Sie die zu importierende Datei hoch.
    Für weitere Informationen, siehe Versanddateien für den Import hochladen.
  3. Klicken Sie in der Zeile der gewünschten Objekte (Frachtklassen, Versandarten, Regionen, Versandregeln) auf Import.
    Eine Liste der zu importierenden Dateien wird angezeigt.
  4. Markieren Sie die zu importierende Datei und klicken Sie auf Weiter.
    Die Importdatei wird jetzt validiert. War dies erfolgreich, so wird die Zahl der identifizierten Objekte (Frachtklassen, Versandarten, Regionen, Versandregeln) angezeigt. Bei Fehlern werden Fehlermeldungen generiert.
  5. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
    Die Seite zur Auswahl von Importmodi wird angezeigt.
  6. Wählen Sie einen Importmodus aus.
    Um Versanddaten zu importieren, sind die Modi Erstimport, Ersetzen und Löschen möglich. Für weitere Informationen zu Importmodi, siehe Standard-Importmodi.
  7. Klicken Sie auf Import.
    Der Importvorgang wird sofort gestartet. Der Import- und Exportstatus wird angezeigt.